Gelungener Preisskat der CDU Lahn-Dill: Axel Schäfer gewinnt mit 3131 Punkten

19. August 2019

Über 50 Skatfreunde waren der Einladung der CDU Lahn-Dill gefolgt, die ihren 20. Preisskat im Gasthaus Hedderich durchführte. Die Turnierleitung lag in den bewährten Händen von Kreisvorstandsmitglied Kurt Wengenroth, unterstützt von Sascha Panten, Michael Sellerberg und Max Keller. Ihnen galt der Dank vom Kreisvorsitzenden Hans-Jürgen Irmer, der ebenfalls am Turnier teilnahm.

In zwei Runden zu je 48 Spielen wurden die Sieger ermittelt. Mit sehr guten 3131 Punkten gewann Axel Schäfer den 1. Preis in Höhe von 250 Euro sowie einen kleinen Siegerpokal. Außerdem erhielt er den Wanderpokal. Den 2. Platz errang Peter Gude mit 3027 Punkten, gefolgt von Rolf Naumann auf Platz 3 mit 2806 Punkten. Da die Teilnehmer in aller Regel Mitglieder verschiedener Skatclubs oder Hobby-Skatspieler waren, die die Regeln perfekt beherrschen, hatte Oberschiedsrichter Rainer Speier wenig zu tun.

Alles in allem ein schöner Skatnachmittag, bei dem sich MdB Hans-Jürgen Irmer nicht nur über schwarze, sondern auch gelegentlich über rote Bauern als Trümpfe freute. Das Skatturnier im nächsten Jahr findet am 15.08., wie immer am letzten Samstag in den großen Ferien, statt.

Bildunterschrift

Siegerehrung

Unser Foto zeigt die drei Gewinner: v.r. Peter Gude (2. Preis), Cheforganisator Kurt Wengenroth, Axel Schäfer (1. Preis), Rolf Naumann (3. Preis) und CDU-Kreisvorsitzender Hans-Jürgen Irmer, MdB.

Kommentare sind geschlossen.